enua Shop

Wie erhalte ich ein Cannabis Rezept?

Du interessierst Dich für medizinische Cannabisblüten auf Rezept?

Seit dem 1. April ist Cannabis kein Betäubungsmittel mehr. Das bedeutet, dass Cannabis bei entsprechenden Beschwerden nun über ein "normales" Rezept erhältlich ist. Hier erklären wir in 5 Schritten den Weg zu einer Cannabis-Therapie.

Schritt:

Vereinbare einen Termin bei einer passenden Arztpraxis oder nutze das Angebot der Telemedizin

Um Deine medizinischen Bedürfnisse besser zu verstehen und Dir ggf. ein Rezept ausstellen zu können, vereinbare einen Termin in einer Arztpraxis. Dort wird aus medizinischer Sicht geprüft, ob medizinisches Cannabis für Dich infrage kommt. Hier ist zu beachten, dass ein Arztwechsel jederzeit möglich ist. Das bedeutet, solltest Du in einer Arztpraxis für eine Cannabis-Therapie abgelehnt werden, lohnt es sich weiterzusuchen.

Dafür hast Du zwei Möglichkeiten.

  • Digital über das Angebot der Telemedizin.
    Eine Auswahl findest Du hier:
  • Flowzz
    Weed
  • Persönlich in einer Arztpraxis.
    Eine Übersichtsliste der Arztpraxen mit einer Spezialisierung auf Cannabis findest Du hier:
    Cannabis Ärzte

Schritt:

Finde das passende Produkt

Nachdem Du einen passenden Arzt oder eine passende Ärztin gefunden hast, besteht die Möglichkeit ein Rezept für medizinisches Cannabis zu erhalten. Welche Produkte für Deine Behandlung die passenden sind, kannst Du sowohl mit dem ärztlichen Fachpersonal als auch der Apotheke besprechen. Einen wichtigen Hinweis wollen wir Dir an dieser Stelle aber mitgeben: Cannabis wirkt nicht bei jedem Menschen gleich. Das bedeutet, eine Cannabis-Therapie ist sehr individuell und es kann schon mal einige Zeit dauern, bis Du die für Dich geeignete Sorte gefunden hast. Wir empfehlen Dir in dieser Phase enge Rücksprache mit Deiner Arztpraxis und Deiner Apotheke zu halten.

Schritt:

Rezept ausstellen lassen: Digital oder vor Ort

Je nachdem, ob Du eine Arztpraxis vor Ort gefunden hast oder das Angebot der Telemedizin nutzen möchtest, kannst Du Dir das Rezept entweder vor Ort ausstellen oder per Post zusenden lassen.

Schritt:

Rezept einlösen und Verfügbarkeiten prüfen

Das Rezept kannst Du dann bei Deiner Wunschapotheke vor Ort oder einer Versandapotheke einlösen. Jedoch ist bislang nicht jede Apotheke mit den besonderen Anforderungen im Umgang mit Cannabis-Rezepturen vertraut. Deshalb kann es hilfreich sein, sich an spezialisierte Cannabis-Apotheken zu wenden, die zum Großteil sogar einen postalischen Versand anbieten. So kannst Du das Rezept bequem online einlösen und Dir Dein medizinisches Cannabis bis zur Haustür liefern lassen.

Schritt:

Folgerezept austellen lassen

Hast Du Deine Erstberatung hinter Dir und möchtest Deine Cannabis-Therapie fortsetzen, kannst Du Dir ein Folgerezept ausstellen lassen. Auch hier gilt die freie Arztwahl. Das bedeutet, Du bist nicht an die Praxis gebunden, bei der Du Deine Erstberatung hattest.

Warum medizinisches Cannabis?

learn more

FAQ zum Rezept

Du hast noch offene Fragen? Solltest Du in unserem FAQ nicht fündig werden, kontaktiere uns und unser Team hilft Dir gerne weiter!

Cannabis wirkt nicht bei jedem Menschen gleich. Das bedeutet, eine Cannabis-Therapie ist sehr individuell und es kann schon mal einige Zeit dauern, die für Dich geeignete Sorte zu finden. Wir empfehlen Dir, während dieser Phase enge Rücksprache mit Deiner Arztpraxis und Deiner Apotheke zu halten.
Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, für die Verschreibung von medizinischem Cannabis eine Kostenübernahme durch die GKV zu erhalten. Hierbei kann Dich Deine Arztpraxis unterstützen und auch viele Apotheken wissen, worauf es bei der Antragstellung ankommt. Sollte in Deinem Fall keine Kostenübernahme möglich sein, kannst Du Dir auch ein Privatrezept ausstellen lassen. Die Kosten schwanken von Praxis zu Praxis. Auf folgenden Vergleichsseiten kannst Du Dir einen Überblick verschaffen: Flowzz Weed
Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, für die Verschreibung von medizinischem Cannabis eine Kostenübernahme durch die GKV zu erhalten. Hierbei kann Dich Deine Arztpraxis unterstützen und auch viele Apotheken wissen, worauf es bei der Antragstellung ankommt. Sollte in Deinem Fall keine Kostenübernahme möglich sein, kannst Du Dir auch ein Privatrezept ausstellen lassen und Cannabis über Deine Wunsch-Apotheke beziehen. Die Preise können von Apotheke zu Apotheke unterschiedlich sein. Auf der Vergleichsseite Flowzz findest Du eine Übersicht zu Verfügbarkeiten und aktuellen Preisen.
Nein, denn als Hersteller von medizinischem Cannabis ist uns der Verkauf an Endkunden rechtlich untersagt. Wir beliefern aber Apotheken in ganz Deutschland mit unseren Produkten. Diese sind bestens informiert und können Dich auf dem Weg Deiner Cannabis-Therapie begleiten.